»Nulla dies sine linea«

»Die Rezeption von Künstlern über ihre Biografie hat mich immer gelangweilt. Mehr noch: Sie hat mich gestört. Ich glaube nicht, dass das, was Künstlern zustößt, etwas Anderes ist als das, was auch Sparkassenangestellten zustößt. Künstlerlebensläufe sind nicht dadurch besonders, dass sie Besonderes erleben. Sondern dadurch, dass sie Künstler sind!«

Wer Bernd Hering nach seiner Vita befragt, der mache sich anfangs auf vehemente Bescheidenheit gefasst: dann, wenn es ihn als Privatperson betrifft. Da hält er es mit Gustav Klimt: »Persönlich bin ich sehr uninteressant!« >>> weiterlesen…

  
mit Tochter Sabine 1952 / mit Frau Ruth ca. 1988 / ca. 1965




Hering 1980 (Lithografie: H.G. Hofer)